0 0

Datenschutz

Wir wollen Ihnen hier einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Webseite geben. Dazu gehören alle Daten, die mit Ihrer Person verbunden sind.

Datenschutz dient nach Art. 1 Abs. 1 DSGVO dem Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Verkehr solcher Daten. Jede Person hat nach Art. 8 der Charta der Grundrechte der Europäischen Union das Recht auf Schutz der sie betreffenden personenbezogenen Daten.


1. Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite

Dr. Brodehl GmbH,
vertreten durch: Charlotte Brodehl-Nürnberg,
Rheinstraße 12c,
64283 Darmstadt,
Telefon: +49 (0)6151 - 17 78 25,
E-Mail: info@benevit.de


2. Informationen zur Ihren Rechten bezüglich Ihrer Daten

Hinsichtlich Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten haben Sie das Recht Auskunft darüber zu verlangen:

  • welche Kategorien personenbezogener Daten gespeichert werden (z.B. Adressdaten, Zahlungsdaten, Gesundheitsdaten),
  • zu welchen Zwecken die Daten verarbeitet werden
  • gegenüber welchen Empfängern oder Kategorien von Empfängern die Daten offengelegt werden (z.B. Versanddienstleister, Zahlungsdienstleister) und insbesondere ob wir die Daten in ein Drittland außerhalb der Europäischen Union oder an eine internationale Organisation übermitteln,
  • wie lange sie gespeichert werden oder nach welchen Kriterien sich die Dauer der Speicherung richtet
  • ob eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling angewendet wird und ggfs. wie dieses ausgestaltet ist und welche Auswirkungen es hat,
  • wenn die Daten nicht bei Ihnen selbst erhoben wurden, alle vorhandenen Informationen darüber, wo die Daten herstammen

Außerdem sind Sie berechtigt, Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten

  • die wir aufgrund Ihrer Einwilligung oder aufgrund eines Vertrages mit Ihnen verarbeiten und deren Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format an sich oder einen Dritten – soweit dies technisch machbar ist - herauszuverlangen.
  • bei Unrichtigkeit unverzüglich berichtigen zu lassen und bei Unvollständigkeit unverzüglich vervollständigen zu lassen
  • löschen zu lassen, es sei denn
    • Ihre Daten sind erforderlich, um das Recht auf freie Meinungsäußerung auszuüben,
    • oder um eine rechtliche Verpflichtung zu erfüllen
    • oder eine Aufgabe wahrzunehmen, die im öffentlichen Interesse liegt
    • oder um Rechtsansprüche auszuüben, geltend zu machen oder zu verteidigen.
  • oder die Verarbeitung der Daten einschränken zu lassen,
    • solange wir prüfen, ob Ihr Einwand, dass die Daten unrichtig sind, zutrifft
    • oder wenn die Datenverarbeitung nicht rechtmäßig ist und Sie aber eine Löschung der Daten ablehnen
    • oder wenn wir die Daten nicht mehr länger benötigen, Sie diese aber benötigen, um Rechtsansprüche zu verfolgen
    • oder wenn Sie Widerspruch gegen die Datenverarbeitung eingelegt haben aber noch nicht feststeht ob unsere berechtigten Gründe die Ihren überwiegen

Weiter haben Sie das Recht,

  • eine erteilte Einwilligung in die Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die bis zum Widerruf erfolgte Verarbeitung Ihrer Daten bleibt rechtmäßig. Ihr Widerrufsrecht können Sie per E-Mail ausüben: info@benevit.de;
  • sich bei einer Aufsichtsbehörde über uns zu beschweren, Sie können sich an die Aufsichtsbehörde Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden;
  • der Verwendung Ihrer Daten zu widersprechen, sofern Ihre Daten aufgrund von berechtigten Interessen verarbeitet werden. Das Widerspruchsrecht muss sich aus den Gründen der besonderen Situation ergeben, es sei denn, der Widerspruch richtet sich gegen Direktwerbung oder Profiling, das mit Direktwerbung in direkter Verbindung steht. In diesem Fall ist die Angabe von Gründen nicht erforderlich;
  • eine Information darüber zu erhalten, ob Sie als Betroffener aufgrund von gesetzlichen oder vertraglichen Grundlagen verpflichtet sind, personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen und welche Folgen es hat, wenn Sie die Daten nicht bereitstellen.

3. Datenerhebung bei Besuch unserer Seite


a) Automatisch übermittelte Daten

Unsere Website wird über Server unseres Providers an Ihren Browser ausgeliefert. Dabei speichert der Provider von Ihrem Browser automatisch übermittelte Informationen in seinen Protokoll-Dateien. Dazu gehören:

  • Browsertyp und Versionsnummer
  • Adresse der zuvor besuchten Webseite (sog. http-Referrer)
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • IP-Adresse

Die Speicherung erfolgt zum Zwecke der Fehleranalyse und zu statistischen Zwecken damit wir Ihnen eine komfortable Seite anbieten und die Seite verbessern können. Die Daten werden bis zur automatischen Löschung temporär gespeichert. Die Daten werden nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.


b) Dienste von Google

Auf unserer Website verwenden wir verschiedene Dienste von Google, dies ist ein Webanalysedienst von Google Inc.., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Die Dienste werden im Nachfolgenden beschrieben. Diese Dienste werden auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO eingesetzt. Unser Ziel ist es, mit diesen Maßnahmen unsere Seiten bedarfsgerecht und komfortabel zu gestalten und fortlaufend inhaltlich und technisch zu optimieren. Hierzu erfassen wir auch statistische Daten und werten diese aus, um das Angebot auf unsere Nutzer anzupassen. Hierbei handelt es sich um berechtigte Interessen im Sinn des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten durch Google finden Sie auf den Datenschutz-Seiten des Unternehmens https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de


Google Analytics

Wir nutzen Google Analytics. Zweck des Dienstes ist es, Ihnen eine bedarfsgerecht gestaltete Seite anzubieten und sie Ihren Bedürfnissen entsprechend fortlaufend zu optimieren. Die Analytics-Software wird automatisch auf Ihren Computer heruntergeladen, wenn Sie die Website besuchen. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie z.B. wie Browsertyp und Versionsnummer, Adresse der zuvor besuchten Webseite (sog. http-Referrer), Datum und Uhrzeit der Anfrage, IP-Adresse werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Daten werden verwendet, um pseudonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. Diese Informationen werden gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten.

Wir haben auf unserer Website die Funktion „demografische Merkmale“ von Google Analytics aktiviert. Auf dieser Grundlage können Auswertungen generiert werden, die Informationen zum Alter, Geschlecht und Interessen unserer Besucher liefern – Daten, die Google aus interessenbasierter Werbung und Besucherdaten von Drittanbietern generiert. Eine Zuordnung der Daten zu bestimmten Personen ist nicht möglich. Sofern Sie über ein Google-Benutzerkonto verfügen, können Sie die Funktion dort abschalten (unter „Anzeigeneinstellungen“). Alternativ können Sie die Datenerhebung durch Google Analytics generell oder nur auf unserer Website abschalten (siehe unten unter „Browser Plugin“).

Wir speichern die Daten 38 Monate.

Wir haben auf unserer Website die Funktion IP-Anonymisierung von Google Analytics aktiviert. Dadurch kürzt die Software ihre IP-Adresse innerhalb der europäischen Union und in den Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übertragung an Google. In Ausnahmefällen kann die IP-Adresse aber vollständig an einen Server von Google übertragen und erst dort gekürzt werden. Viele Google-Server stehen in den USA. Die IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Speicherung von Cookies können Sie in den Einstellungen Ihres Browsers einschränken oder auch gänzlich deaktivieren. In diesem Fall können eventuell nicht alle Funktionen unserer Website genutzt werden. Um nur die Übertragung Ihrer Daten im Rahmen von Google Analytics zu verhindern stellt ein Google Browser-Plugin zur Verfügung. Dieses können Sie hier https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de kostenfrei herunterladen und installieren.

Um die Übertragung von Daten an Google Analytics zudem zu verhindern, können Sie diesen Link anklicken. Hierdurch wird ein Opt-out-Cookie in Ihrem aktuell benutzten Browser gesetzt. Dieses verhindert dass die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch unserer Website.


Google Maps

Auf unserer Website verwenden wir außerdem Google Maps. Zu Ihrem Schutz ist der Dienst mit der 2-Klick-Methode gesichert, so dass Ihre Daten erst an Google übermittelt werden, wenn Sie den Dienst durch Klick aktivieren. Wenn Sie beim Besuch unserer Seiten Google Maps anklicken, erhält Google Ihre IP-Adresse sowie statistische Informationen (Browsertyp und Versionsnummer, Adresse der zuvor besuchten Webseite (sog. http-Referrer), Datum und Uhrzeit der Anfrage) und die Adresse der Seiten, die Sie bei uns abrufen. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen. Viele Google-Server stehen in den USA, so dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass diese Daten in den USA gespeichert werden.

Indem wir Google Maps auf unserer Seite integrieren, können wir zum Beispiel Landkarten anzeigen, Sie können Routenplanungen durchführen und andere geographische Berechnungen anstellen. Nur wenn Sie Google Maps beim Besuch unserer Seite anklicken, erhält Google die oben genannten Informationen.


Google Adwords und Google Conversion-Tracking

Zudem nutzen wir Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie (siehe unter 4..) auf Ihrem Endgerät gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf einer externen Webseite auf unsere Webseite gelangt sind. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbe-Kosten zu erreichen. Wir erhalten von Google statistische Auswertungen. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind.

Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Adwords-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jedem Adwords-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

Durch die Einbindung von AdWords Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, erhält Google Ihre IP-Adresse sowie statistische Informationen (Browsertyp und Versionsnummer, Adresse der zuvor besuchten Webseite (sog. http-Referrer), Datum und Uhrzeit der Anfrage) und die Adresse der Seiten, die Sie bei uns abrufen.

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern: a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten; b) durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden, https://www.google.de/settings/ads, wobei diese Einstellung gelöscht werden, wenn Sie Ihre Cookies löschen; c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen; d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.


YouTube – ein Dienst von Google

YouTube – ein Dienst von Google. Auf unserer Webseite besteht die Möglichkeit, ein eingebundenes YouTube-Video anzusehen. Zu Ihrem Schutz ist der Dienst mit der 2-Klick-Methode gesichert, so dass Ihre Daten erst an Google übermittelt werden, wenn Sie den Dienst durch Klick aktivieren.

Wenn Sie beim Besuch unserer Seiten das YouTube-Video anklicken, erhält Google Ihre IP-Adresse sowie statistische Informationen (Browsertyp und Versionsnummer, Adresse der zuvor besuchten Webseite (sog. http-Referrer), Datum und Uhrzeit der Anfrage, ggfs. das angesehene Video, Geräte-IDs, Cookie-Daten und Standortinformationen) sowie die Adresse der Seiten, die Sie bei uns abrufen und setzt ein Cookie. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen.

Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen. Viele Google-Server stehen in den USA, so dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass diese Daten in den USA gespeichert werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

Wir selbst erhalten von Google anonymisierte statistische Daten der Nutzer dieses YouTube-Videos. Dies sind z.B. Berichte zur Wiedergabezeit, die von Ihnen für die Wiedergabe genutzten Endgeräte, von welchen Quellen (z.B. YouTube-Suche) auf das Video zugegriffen wurde, ggfs. ob Übersetzungen des Videos abgerufen wurden, Interaktionsberichte (Abos, oder Klicks auf Favorit) sowie demografische Angaben zu den Nutzern (Alter, Geschlecht).


4. Cookies

Auf unseren Internetseiten setzen wir Cookies ein. Cookies sind Textdateien, die Ihr Browser auf ihrem Endgerät, z.B. Computer oder Smartphone speichert, wenn Sie unsere Seite besuchen.

Wir nutzen Cookies um die Website nutzerfreundlicher zu gestalten, die Nutzung unserer Seite statistisch zu erfassen und um den Komfort und die Sicherheit unserer Besucher zu erhöhen.

Überwiegend verwenden wir sogenannte „Session-Cookies”. Hieran erkennen wir, welche Seite Sie in dieser Sitzung schon besucht haben. Ihr Browser löscht diese Cookies automatisch, wenn Sie den Besuch unserer Website beenden. Alle anderen Cookies verbleiben dauerhaft in Ihrem Browser. So können wir ihn bei nachfolgenden Besuchen wiedererkennen und Sie müssen z.B. einmal getätigte Angaben in Formularen nicht erneut eingeben. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

In den Einstellungen Ihres Browsers können Sie dessen Umgang mit Cookies konfigurieren. Sie können zum Beispiel das Setzen von Cookies allgemein verbieten oder nur bestimmte Cookies erlauben. Auch können Sie den Browser so konfigurieren, dass er alle Cookies beim Beenden des Programmes löscht. Sofern Sie von diesen Möglichkeiten Gebrauch machen kann es sein, dass unsere Website in Ihrem Browser nicht korrekt funktioniert.

Wir speichern die Cookies auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Speicherung ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen zu den oben genannten Zwecken erforderlich.


5. Datenspeicherung bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Wenn Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular zusenden, dann speichern wir diese Nachricht und alle mit ihr übersendeten Daten. Das dient dem Zweck der Beantwortung Ihrer Nachricht. Die Verarbeitung Ihrer Kontaktdaten beruht auf Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf hat keinen Einfluss auf Datenverarbeitung, die vor dem Widerruf stattgefunden hat. Die im Rahmen der Verwendung unseres Kontaktformulars verarbeiteten personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald Ihre Anfrage bearbeitet ist, Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben oder uns auffordern, die Daten zu löschen, bzw. bis zur Verjährung Ihrer Auskunftsansprüche und sonstigen Ansprüche.


6. Newsletter

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren kostenfreien Newsletter mit Informationen über die neuesten Produkte und Angebote zu übersenden.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und den Newsletter abbestellen. Die bis zum Widerruf erfolgte Verarbeitung Ihrer Daten bleibt rechtmäßig. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an info@benevit.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären. Wir speichern Ihre Daten bis Sie den Newsletter abbestellen, bzw. bis zur Verjährung Ihrer Auskunftsansprüche und sonstigen Ansprüche.


7. Registrierung

Um für Bestellungen Ihre Daten nicht erneut eingeben zu müssen, bieten wir an, sich auf unserer Webseite zu registrieren.

Soweit Sie diesen Dienst nutzen möchten, müssen Sie sich mittels Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, eines selbst gewählten Passworts sowie Ihres frei wählbaren Benutzernamens registrieren. Es besteht kein Klarnamenszwang, eine pseudonyme Nutzung ist möglich. Für die Erstellung einer ordnungsgemäßen Rechnung für Ihre Bestellungen ist es erforderlich, dass Sie uns Ihren Namen und Ihre Adresse angeben, weitere Angaben können Sie freiwillig machen. Wir verwenden für die Registrierung das sog. Double-opt-in-Verfahren, d. h. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenem Link bestätigt haben. Falls Ihre diesbezügliche Bestätigung nicht binnen 24 Stunden erfolgt, wird Ihre Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht. Die Angabe der zuvor genannten Daten ist verpflichtend, alle weiteren Informationen können Sie freiwillig durch Nutzung unseres Portals bereitstellen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Wir speichern Ihre Daten bis Sie Ihre Registrierung löschen, bzw. bis zur Verjährung Ihrer Auskunftsansprüche und sonstigen Ansprüche.


8. Bestellung

Wenn Sie bei uns Waren bestellen, müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse, sowie Ihren Namen und Ihre Adresse angeben, damit wir den Eingang Ihrer Bestellung bestätigen können und Ihnen die Ware zusenden können. Ihre Daten werden von uns an Dritte übermittelt, sofern das zur Vertragsabwicklung erforderlich ist, zum Beispiel an Versand- und Zahlungsdienstleister. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Wir speichern Ihre Daten bis Sie Ihre Registrierung löschen, bzw. bis zur Verjährung Ihrer Auskunftsansprüche und sonstigen Ansprüche.